Prof. Dr. Stefan Kirsch und Dr. Ricarda Schelzke wechseln zu Klinkert Rechtsanwälte

- Pressemeldung

Zum 1. Juli 2019 wechseln Prof. Dr. Stefan Kirsch als Partner und Dr. Ricarda Schelzke als Associate zu Klinkert Rechtsanwälte und verstärken die dortige wirtschafts- und steuerstrafrechtliche Praxis.

Kirsch (51) war seit seiner Zulassung zur Anwaltschaft im Jahr 1997 bei HammPartner tätig. Schelzke (33) wechselte 2016 von Freshfields zu HammPartner. Beide vertreten und beraten in- und ausländische Unternehmen sowie Einzelpersonen in komplexen wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Verfahren. Kirsch ist zudem als Experte im internationalen Strafrecht ausgewiesen.

Dr. Marijon Kayßer leitet den Bereich Wirtschaftsstrafrecht und erläutert zu den Neuzugängen: „Stefan Kirsch und ich kennen und schätzen uns seit Jahrzehnten. Wir haben in vielen wirtschafts- und steuerstrafrechtlichen Fällen zusammengearbeitet und teilen die Vorstellungen einer modernen wirtschaftsstrafrechtlichen Beratungs-und Verteidigungspraxis. Jetzt nutzen wir unsere internationale Erfahrung und die gemeinsame Plattform unserer Sozietät und verstärken mit Frau Dr. Schelzke das Strafrechtsteam von Klinkert Rechtsanwälte auf ideale Weise.“

Für Dr. Friedrich Klinkert, Namenspartner der Sozietät, ist der Wechsel von Kirsch und Schelzke „äußerst erfreulich und eine Möglichkeit, unsere hochgeschätzte wirtschaftsstrafrechtliche Praxis weiter zu stärken und zu verbreitern, ab Januar 2020 dann auch am neuen und größeren Standort in der Senckenberganlage.“

Das wirtschafts- und steuerstrafrechtliche Team von Klinkert Rechtsanwälte besteht nun aus zwei Partnern und drei Associates.

Mehr zu lesen auch auf: https://www.juve.de/nachrichten/namenundnachrichten/2019/05/wirtschaftsstrafrecht-langjaehriger-hamm-partner-wechselt-zu-klinkert

 







Autoren

Tags

Teilen

Aktuelles