Datenschutzerklärung

Das ist die Datenschutzerklärung der Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB für die Webseite www.klinkert.pro. Wir erheben, verarbeiten und speichern all jene Daten, die Sie in elektronischer oder sonstiger Kommunikation an uns mitgeteilt haben oder die bei der Interaktion zwischen Ihnen und unserer Webseite übermittelt werden. Dies geschieht jeweils nach Maßgabe der folgenden Abschnitte und in Einklang mit den gesetzlichen Regelungen.

An wen kann ich mich wenden?

Klinkert Rechtsanwälte PartGmbB
Senckenberganlage 16, 
D-60325 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 972 65 60-00
Fax: +49 (0) 69 972 65 60-99
E-Mail:info@klinkert.pro

Über diese Kontaktdaten erreichen Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Datenschutzrelevanten Kontakt. Wenden Sie sich bitte jederzeit an uns, falls Sie konkrete Fragen zu Ihren Daten, deren Löschung oder Ihren Rechten haben.

Was sind meine Rechte?

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten im Datenschutz haben oder Ihre nachfolgenden Rechte geltend machen möchten:

  • Widerrufsrecht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie eine zuvor erteilte Einwilligung in einen Newsletter rückgängig machen möchten)
  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie wissen möchten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben)
  • Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls sich Ihre E-Mail-Adresse geändert hat und wir die alte E-Mail-Adresse ersetzen sollen)
  • Löschung gem. Art. 17 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls wir bestimmte Daten löschen sollen, die wir über Sie gespeichert haben)
  • Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie möchten, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zwar nicht löschen, aber nur noch zur Versendung von unbedingt erforderlichen E-Mails verwenden)
  • Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, um Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem komprimierten Format zu erhalten, z.B. weil Sie die Daten einer anderen Webseite zur Verfügung stellen wollen)
  • Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie mit einem der hier angegebenen Werbe- oder Analyseverfahren nicht einverstanden sind)
  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO (z.B. können Sie sich bei Beschwerden auch direkt an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde in Ihrem Bundesland wenden: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html)

Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht anders angegeben, löschen wir Ihre Daten, sobald diese nicht mehr benötigt werden, also z.B. Ihre E-Mail-Adresse nachdem ein Mandatsverhältnis endet und Sie keinen weiteren Kontakt mehr wünschen. Eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch ein Gesetz vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Bestimmte Daten müssen womöglich aus gesetzlichen Gründen länger aufbewahrt werden. Sie können selbstverständlich – wie oben beschrieben - jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten verlangen.

Besuch der Webseite

Falls Sie sich bloß auf unserer Webseite umschauen wollen, erfassen wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um den Besuch der Webseite zu ermöglichen, allen voran:

  • IP-Adresse (z.B. 95.91.215.beispiel oder 2a02:8109:9440:1198:bdb1:551f:beispiel)
  • Ungefähre Ortsbestimmung anhand IP-Bereich (z.B. Berlin & Umgebung)
  • Internet-Anbieter (z.B. Kabel Deutschland oder Deutsche Telekom)
  • Internet-Geschwindigkeit (z.B. 120 Mbit)
  • Datum und Uhrzeit (z.B. 11:45 am 25.05.2021)
  • Zuletzt besuchte Webseite (z.B. duckduckgo.de)
  • Browser (z.B. Chrome oder Safari)
  • Betriebssystem (z.B. Mac OS)
  • Hardware (z.B. Intel Prozessor)

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre anonymisieren wir die IP-Adresse nach Ihrem Besuch unserer Webseite. Somit können die anderen, technischen Daten, nicht mehr auf Sie zurückgeführt werden und dienen nur noch anonymen, statistischen Zwecken zur Optimierung unserer Webseite.

Zweck der vorrübergehenden Speicherung der Daten ist einerseits die technische Erforderlichkeit zur Verbindungsherstellung sowie die korrekte Darstellung unserer Webseite. Die IP-Adresse und die bereits genannten technischen Daten sind erforderlich, um die Webseite anzuzeigen, Darstellungsprobleme bei den Besuchern zu vermeiden und Fehlermeldungen zu beheben.

Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse, das im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

Bewerbungen

Sofern Sie sich bei uns online bewerben oder anderweitig auf eine unserer Stellenanzeigen antworten, erheben und verarbeiten wir die personenbezogenen Bewerbungsdaten.

Zweck ist die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung erfolgt in erster Linie auf elektronischem Wege. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt werden. Sofern wir einen Anstellungsvertrag abschließen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird unsererseits kein Anstellungsvertrag geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht – diese Aufbewahrungsfrist ist in einer etwaigen Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) begründet. Sofern eine Einwilligung erteilt wurde, können Bewerbungen auch länger als sechs Monate aufbewahrt werden.

Rechtsgrundlage ist die Begründung und Durchführung des Beschäftigungsverhältnis gem. § 26 BDSG. Sofern das Beschäftigungsverhältnis nicht zustande kommt, werden die Daten wie oben angegeben gelöscht.

Cookies

Unsere Webseite kann in bestimmten Fällen so genannte Cookies verwenden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die üblicherweise in einem Ordner Ihres Browsers gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen über den aktuellen bzw. letzten Besuch der Webseite:

  • Name der Webseite
  • Ablaufdatum des Cookies
  • Beliebiger Wert

Sofern Cookies kein genaues Ablaufdatum enthalten, werden diese nur zwischengespeichert und automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen bzw. das Endgerät neustarten. Cookies mit einem Ablaufdatum bleiben auch gespeichert, wenn Sie Ihren Browser schließen bzw. das Endgerät neustarten. Solche Cookies werden erst zum angegebenen Datum entfernt oder wenn Sie diese manuell löschen.

Auf unserer Webseite verwenden wir folgende drei Arten von Cookies:

  • Erforderliche Cookies (diese benötigen wir, z.B. um die Webseite für Sie korrekt darzustellen und bestimmte Einstellungen zwischenzuspeichern)
  • Funktions- und leistungsbedingte Cookies (diese helfen uns dabei, z.B. technische Daten Ihres Besuchs auszuwerten und somit Fehlermeldungen zu vermeiden)
  • Werbe- und analysebedingte Cookies (diese sorgen dafür, dass z.B. Werbung für Schuhe angezeigt wird, wenn Sie zuvor nach Schuhen gesucht haben)

Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers konfigurieren, blockieren und löschen. Falls Sie alle Cookies unserer Webseite löschen, kann es sein, dass einige Funktionen der Webseite nicht korrekt dargestellt werden.Hilfreiche Informationen und Anleitungen für die gängigen Browser stellt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bereit:
www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_node.html

Tracking & Analyse

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (Datenschutzerklärung) Daten zu Analyse- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können anonyme Nutzungsprofile erstellt werden. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie als Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre ist ein Personenbezug nicht gegeben. Die derartig gesammelten Daten werden lediglich genutzt, um anonyme Nutzungsprofile zu erstellen. Die mit der Tracking-Technologie erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Sie als Besucher dieser Webseiten persönlich zu identifizieren. Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit – wie oben beschrieben – der Datenerhebung und -speicherung zu widersprechen. Zusätzliche Informationen zu den datenschutzfreundlichen Voreinstellungen von eTracker finden sich hier.

Zweck der Nutzung eines solchen Tracking und -Analysetools ist die Einsicht von anonymen Nutzungsstatistiken über unsere Benutzer, um unser Angebot zu verbessern.

Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse, das im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

LinkedIn

Sofern Sie uns auf LinkedIn besuchen, verwenden wir die Plattform und Dienste der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Sie verwenden die LinkedIn-Webseite und deren Funktionen freiwillig und in eigener Verantwortung. Es gilt die Datenschutzerklärung von LinkedIn.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre verwenden wir keine zusätzlichen Funktionen oder Erweiterungen von LinkedIn. Es ist aber dennoch möglich, dass uns Ihre Profilinformationen angezeigt werden, sofern Sie unsere LinkedIn-Webseite besuchen. Aufgrund dieser Konstellation gilt ein Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit mit LinkedIn, der hier abgerufen werden kann.

Zweck der Nutzung unserer LinkedIn-Webseite ist die Bereitstellung von relevanten Informationen über unsere Kanzlei. Falls Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, ist dies ebenfalls möglich. Alle Ihre Datenschutzrechte, die innerhalb dieser Datenschutzerklärung genannt werden, gelten grundsätzlich auch für LinkedIn. Beispielsweise werden wir Ihre Daten löschen, sofern Sie Informationen mit uns teilen und dies in unserem Verantwortungsbereich liegt.

Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse, das im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

 

Letzte Änderung der Datenschutzerklärung: November 2021