Arbitration

National wie international werden vielfach Schiedsverfahren als schnelle und kosteneffiziente Alternative zu gerichtlichen Auseinandersetzungen gewählt.

Eine große Bandbreite häufig genutzter Schiedsinstitutionen mit eigenen Schiedsverfahrensordnungen entscheiden in verschiedenen Streitbereichen – etwa bei Handels- und Haftungsstreitigkeiten (Commercial), bei Fragen geistigen Eigentums und Urheberrechts oder im Sport: ICC, DIS, LCIA, SCC, VIAC, Swiss Chambers, CAS oder BAT, hinzu kommen so genannte ad-hoc-Schiedsverfahren.

Wir bei Klinkert sind mit langjähriger Erfahrung in nationalen und internationalen Schiedsverfahren als Parteivertreter tätig und auch als Schiedsrichter gefragt. Für unsere Mandanten leisten wir

  • eine zügige und kostengünstige Beilegung schiedsgerichtlicher Streitigkeiten, die gerade auf internationaler Bühne durch häufig unhinterfragt einbezogene Verfahrenselemente – wie die dem anglo-amerikanischen Rechtskreis entstammende document production – aus dem Ruder laufen können;
  • eine mandanten- und branchenspezifisch maßgeschneiderte Bratung, die auch die Möglichkeiten einer einvernehmlichen Streitbeilegung durch Vergleichsgespräche oder eine vorgeschaltete Mediation ausschöpft;
  • auch im Schiedsverfahrensbereich Betreuung und Koordination internationaler Verfahren mit unserem erprobtem Netzwerk ausländischer Partnerkanzleien;
  • Beratung auch im Vorfeld und Nachgang des eigentlichen Schiedsverfahrens, zum Beispiel beim Entwurf einer passenden Schiedsvereinbarung oder bei der Vollstreckung eines Schiedsspruchs in unterschiedlichen Jurisdiktionen.

Stichworte

Arbitration, BAT, CAS, Commercial, DIS, Geistiges Eigentum, Handelsstreitigkeiten, ICC, IP, LCIA, Lieferstreitigkeiten, SCC, Schiedsverfahren, Schiedsinstitutionen, Schiedsverfahrensordnungen, Sportverfahren, Swiss Chambers, Urheberrecht, VIAC